Dienstag, 01. März 2022

Ukraine - Beten und Helfen

UKRAINE HILFE - Was wir tun können ...

Angesichts des unermesslichen Leids der Menschen in der Ukraine fragen sich viele Gläubige „Was können wir tun? Wie können wir helfen?“  Als Stadtkirche Freising möchten wir gezielt auf drei Möglichkeiten aufmerksam machen:

 

1. Spenden über das Spendenkonto von CARITAS INTERNATIONAL

Die Caritas ist in der Ukraine gut vernetzt. Die konkreten Spendenmöglichkeiten und Informationen zur Arbeit der Caritas in der Ukraine erfahren Sie auf dieser Website:www.caritas-international.de
Konto-Nr.: DE 88 6602 0500 0202 0202 02 oder bar in jedem Pfarrbüro

 

2. Gebete für den Frieden in der Ukraine

In den Gottesdiensten unserer Kirchen wird für den Frieden in der Ukraine gebetet. Sie können sich diesen Gebeten anschließen oder einfach eine Kerze für die Menschen in der Ukraine anzünden. Besonders einladen möchten wir zu dem Friedensgebet, das jeden Montag um 19 Uhr in der Christi-Himmelfahrt-Kirche am Bahnhof stattfindet.

 

3. Wenn Sie darüber hinaus konkrete Hilfe anbieten können

Über die E-Mail-Adresse des Landratsamts Freising anfragen.ukraine(at)kreis-fs.de , werden derzeit Hilfsangebote gesammelt. Ob Sie Windeln geben können oder ein Zimmer für die Unterbringung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine anbieten können – hier werden die unterschiedlichen Hilfsangebote gebündelt und bei Bedarf abgerufen.

Die Caritas Freising (Infos: www.caritas-freising.de kümmert sich mit ihrer Flüchtlings- und Integrationsberatung um die bei uns ankommenden Flüchtlinge aus der Ukraine. Auch hier können Spenden viel bewirken. Das Spendenkonto der Caritas-Freising lautet: De 57 7002 0500 8850 000707 - Verwendungszweck: G707 414949 Flüchtlingsarbeit

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger mit den Verwaltungsleiterinnen

der kath. Stadtkirche Freising